Warum ist Social Media überhaupt wichtig?

Auf Social Media lässt sich zunächst einmal die riesige Zielgruppe der 6 bis 60-jährigen je nach Plattform und Channel direkt ansprechen und erreichen. Die Altersgrenze verschiebt sich dabei natürlich von Jahr zu Jahr weiter nach hinten. Alles in allem steigt die Nutzung von Social Media dabei stetig an und es lässt sich deutlich erkennen, dass dies kein kurzlebiger Trend ist. Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt für Unternehmen sollte sein das aktiv mit der jeweiligen Community diskutiert, Meinungen erfragt und Feedback eingeholt werden kann.

Zudem lassen sich die Unternehmenswerte optimal in der Zielgruppe platzieren und vermitteln. Es lassen sich noch viele weitere Punkte aufzählen wieso es wichtig ist Social Media zu verwenden und bei der Verwendung auf Professionalität zu achten. Lass alles Weitere doch aber gern in einem persönlichen Gespräch klären.

Wieviel kostet eine Kampagne?

Erfahrungsgemäß erbringen Kampagnen mit sehr geringer finanzieller Flexibilität meist nicht die erhoffte Wirkung. Um daher zufriedenstellende und zuverlässige Arbeit leisten zu können beginnen unsere Preise sowohl beim Tell-a -Friend-Marketing, als auch beim Branded Entertainment bei 5.000€. Für unseren Live Event-Service kommt es immer individuell auf den Umfang, den Veranstaltungsort und den zeitlichen Rahmen an.

Wie werde ich erfolgreich auf Instagram & YouTube?

Generell dreht sich auf Social Media alles darum die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu erhaschen und den Traffic anschließend optimal auf deine Brandpages (Webshop, Instagram, YouTube, Blog o.Ä.) umlenken zu können. Im weiteren Verlauf sollten möglichst große Teile dieses Traffics durch ansprechenden, mehrwertigen Content und aktives Community Management auf deinen Accounts gebunden werden.

Die daraus entstehende Community verleiht deinem Unternehmen die nötige Reputation und lässt deine jeweiligen Channels zu funktionierenden Sales Funnels heranwachsen. Aktive User der sozialen Medien merken schnell, wenn Content von Personen erstellt wird, welche nicht die Sprache der „digital natives“ sprechen. Deshalb sollte bei der Erstellung des Contents unbedingt Professionalität gewährleistet werden.

Wie viel kostet ein Brand Imageclip?

Die Erstellung eines Brand Imageclips hängt stark von den angepeilten Features wie Hintergrundmusik, Sprecher, Standort des Drehs uvm. ab, weswegen sich eine pauschale Aussage hierbei nicht treffen lässt. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass man von Clips unter 3.000€ lieber die Finger lassen sollte (abgesehen von animierten Erklärvideos), denn eine qualitative Produktion nach unseren Standards ist für weniger Budget nicht möglich.

Bei dieser Dienstleistung sind wir mehr als sonst von den Informationen unserer Kunden abhängig. Gibt es Wunschvorstellungen, konkrete Beispiele oder Anhaltspunkte können wir anhand dessen den perfekten Preis für deine Brand kalkulieren. Sind keine Vorstellungen vorhanden benötigen wir einen Budgetrahmen, für den wir im Anschluss eine individuelle Idee konzipieren, um das Maximum aus dem Clip herausholen.

Wie misst man Erfolg von Werbung?

Bevor Erfolge gemessen werden, sollten zuvor erst einmal Ziele festgelegt werden anhand derer man die Erfolge identifizieren kann. Sobald dies getan ist lässt sich der Erfolg von Werbung je nach Medium anhand von folgenden Punkten messen und bestimmen:

  • Steigerung der Aktivität einer Community
  • Generierung von Aufmerksamkeit (Klicks, Aufrufe etc.)
  • Website Traffic von Google Analytics tracken

Universelles Ziel sollte für uns immer sein, dass wir die User deiner Zielgruppe auf die Website deiner Brand, deines Event oder ähnlichem transferieren und aufmerksam machen. Natürlich kümmern wir uns im Anschluss auch gern um das Community Management und die Erstellung von mehrwertigem & nachhaltigem Content.

Wie berechne ich den Return on Invest (ROI) meiner Kampagnen?

Für eine exakte Berechnung des ROI in unserem Reporting benötigen wir zunächst Einsicht in die Gesamtumsätze der Kampagne via Google Analytics und den Bruttoumsatz pro Produkt. Im Anschluss wird dann folgende Rechnung zur Bestimmung des ROI benötigt:

Gesamtumsatz – Produktionskosten – Marketinginvestition % Gesamte Marketinginvestition = X

Anschließend: X x 100 = ROI

Um den ROI zuverlässig berechnen zu können muss jedoch zuerst die Conversion Rate berechnet werden, da sie ausdrückt wieviel vom tatsächlichen Traffic auch monetarisiert wurde. Dieser Wert ist enorm wichtig, da bei schlechter Conversion mögliche Conversionkiller ans Tageslicht gelangen können, wie z.B. ein unübersichtlicher Webshop oder mangelhafter Kundensupport. Die Rechnung welche für die Bestimmung der tatsächlichen Conversion benötigt wird lautet:

Gesamtanzahl der erreichten Ziele % die Gesamtanzahl der Visits = X

Anschließend: X x 100 = Conversion Rate

 

Unsere Partner